Waltraut Haas Schriftzug

Waltraut Haas Waltraut Haas wurde am 9. Juni 1927 in Wien geboren und wuchs im Schloss Schönbrunn auf, wo ihre Mutter ein Restaurant betrieb.

Nach drei Jahren Modeschule besuchte sie das Konservatorium für darstellende Kunst und nahm zusätzlich Privatunterricht bei Burgschauspielerin Julia Jansen.
Ihr erstes Bühnenjahr 1946 war am Landestheater in Linz. Im gleichen Jahr entdeckte sie Willi Forst für seine legendäre Produktion MARIANDL. Die drei "Mariandl"–Prdouktionen sind bis heute Kult.
In den folgenden Jahren spielte sie in bis zu drei Filmen pro Jahr. 1960 in dem grossen Erfolgsfilm "IM WEISSEN RÖSSL" an der Seite von mit Peter Alexander. Insgesamt wirkte sie in über 70 Spielfilmen mit.

Die Künstlerin war 45 Jahre mit Schauspieler und Regisseur Erwin Strahl verheiratet. Sohn Marcus wurde wie sein Vater Schauspieler, Regisseur und Intendant.

Waltraut Haas
Theater:
Sommernachtstraum, Gräfin Mariza, Helden, Das Konzert, Essig und Öl (mit Hans Moser),
Abschiedswalzer (mit Peter Alexander), I do I do, Im Weißen Rössl (über 600 Aufführungen!),
Meine Schwester und ich (mit Vico Torriani), Es war die Lerche, Frühere Verhältnisse, Hofrat Geiger,
Olympia, u. a.


Tourneen:
Theaterstücke verschiedenster Art, von Klassiker über Musical, Operetten - und Boulevard - Theater in Deutschland, Österreich und Schweiz.



Filmauswahl:
Kleiner Schwindel am Wolfgangsee, Tanz ins Glück, Hallo Dienstmann (mit Hans Moser und Paul Hörbiger), April 2000, Ideale Frau gesucht,
Der Onkel aus Amerika, Der Keusche Josef, Romantisches Abenteuer (mit Errol Flynn), Die schöne Müllerin,
Wenn der Vater mit dem Sohne (mit Heinz Rühmann), Lumpazivagabundus, Zwei Herzen voller Seligkeit, Der Zigeuner Baron,
Traumrevue, Der Adler vom Velsatal, Krach im Standesamt, 00Sex am Wolfangsee (in diesem Film wurde ihre echte Hochzeit mitgedreht),
Das Lied von Kaprun, Musik im Blut, Keine Angst Liebling, ich pass schon auf! (in diesem Film, den ihr Mann ihr schrieb und inszenierte, spielte sie fünf Rollen) u.v.a.


Waltraut Haas & Erwin Strahl, 1973 Fernsehen:
Spiel im Schloss, Pariser Geschichten, Walzertraum, Gasparone, Die Kaiserin, Ein Engel namens Schmidt,
Einfacher Doppelmord, Immer dieses Fernsehen, Heisse Wickel - Kalte Grüsse, Xander Vrüpp macht Geschäfte,
Grosses Glück zu kleinen Preisen, Karneval der Operette, Österreich hat immer Saison
sowie Gastauftritte u. a. in Zum blauen Bock, Zwischenmahlzeit, Musik ist Trumpf, Wetten dass ...?, Musikantenstadl, Willkommen bei Carmen Nebel.

Musik:
Verschiedene LPs und CDs; mit Wiener Liedern, Filmschlagern und Chansons.
⇒ Handsignierte CD`s sind hier bestellbar


Waltraut Haas, 2003 Bühnenshows:
Verschiedene Showformate mit musikalischen Darbietungen vom Wienerlied, Filmschlagern und Chansons gemeinsam mit Ehemann Erwin Strahl, die in ganz Europa von 1970 bis 2010 präsentiert wurden.


CD - Auswahl:
"Nostalgie", "Erinnern Sie sich noch?" und die im Juni 2011 erschienene neue CD "So war es beim Peter und mir"
Bestellinformationen und Hörproben auf der Seite "CDs & Bücher"


Literatur:
"Waltraut Haas" – die Biografie (2007), "Zwei im Doppelpack" (2008), Zwei Märchenbücher,
signierte Exemplare hier bestellbar


  Waltraut Haas - Biografie   (PDF, 22 KB)